Häufige Fragen zur Nadelepilation

Welches Verfahren der Nadelepilation ist für Sie das Beste?

Bei einem kostenfreien und unverbindlichem Beratungsgespräch analysieren wir Ihren Haartyp und wählen die geeignetste Epilationsmethode aus. Häufig ist eine Mischung aus den verschiedenen Epilationsverfahren die sinnvollste Lösung. Während des Beratungsgespräches lernen Sie bei einer Probebehandlung die unterschiedlichen Verfahren kennen. Dabei erläutern wir Ihnen ausführlich die Vor- und Nachteile.


Ist die Behandlung schmerzhaft?

Der Erfolg und das Empfinden der Nadelepilation hängt maßgeblich von dem handwerklichen Geschick der Elektrologistin ab. Bei einer fachlich korrekten Behandlung spüren Sie das Einführen der Sonde kaum, nur den Strom als Wärme. Ist das Haar richtig koaguliert worden, so lässt es sich mitsamt dem Haarsäckchen ohne Widerstand herausnehmen. Da wir seit vielen Jahren täglich die Nadelepilation durchführen, verfügen wir über ausreichende Erfahrung, um Ihnen eine perfekte Behandlung bieten zu können.


Wie läuft eine Behandlung ab?

Für die Nadelepilation sollten die Haare mindestens 2-3 mm lang sein, damit sie nach der Koagulation mit einer Pinzette gegriffen und entfernt werden können. Die Behandlung wird an einer bestimmten Stelle begonnen, die frei epiliert wird. Bei jeder weiteren Sitzung werden zuerst die schon behandelten Stellen nachepiliert, um dann weiter voranzuschreiten. Da immer nur die Haare epiliert werden können, die über der Haut liegen (das ist i.d.R. nur ein Teil der vorhandenen Haare) und immer nur Haare dauerhaft zerstört werden, die in der Wachstumsphase sind (ca.30% der Haare) muss häufiger über eine Stelle epiliert werden, um sie wirklich haarfrei zu bekommen.


Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer der Behandlung hängt von der Körperregion, der Beschaffenheit des Haarwuchses, der Epilationsmethode und vor allem von der Menge der Haare ab. In einer Stunde können ca. 150 bis 500 Haare epiliert werden. Um die Behandlungsdauer ungefähr beurteilen zu können, müssen wir die Fläche unrasiert sehen und auch einige Haare epiliert haben.


Ist die Haarentfernung mit Nadelepilation teuer?

Der Preis der Behandlung berechnet sich nach Zeit, den reinen Epilationsminuten. Da jedes Haar einzeln epiliert wird, kommt es bei der Nadelepilation in erster Linie auf die Menge der Haare an, die behandelt werden sollen, anders als beim Laser oder IPL, wo nur die Fläche berechnet wird. Wenn größere Flächen mit vielen Haaren behandelt werden sollen, so ist die Nadelepilation i.d.R. die kostenintensivste Methode der Haarentfernung. Da meist mehr Sitzungen als bei Laser oder IPL nötig sind, ist sie auch logistisch relativ aufwändig.


Wie häufig muss ich bei der Haarentfernung mit Nadelepilation kommen?


Diese Frage ist schwer zu beantworten. Genau wie bei einer Laser oder IPL-Behandlung können nur die Haare in der aktiven Wachstumsphase verödet werden. Das würde bedeuten, wenn ca. 30% der Haare in der aktiven Wachstumsphase sind und man jeweils 30% der Haare von denen die übrigbleiben wegnimmt, so kommt man auf ca. 4-6 Behandlungen, bis die Haare soweit reduziert sind, dass man ein zufriedenstellendes Ergebnis der Haarentfernung hat. Bei der Haarentfernung mit Nadelepilation haben wir aber einmal das Problem, dass wir in einer Sitzung von ca. 1 Std. nur 150-500 Haare behandeln können, d.h. ist die Fläche größer, so können wir immer nur einen Teil der Fläche enthaaren und weiterhin können wir nur die Haare entfernen, die über der Haut stehen, da wir den Haarkanal sehen müssen. Leider ist immer nur ein Teil der Haare über der Haut, der größte Teil liegt darunter, ähnlich wie die Spitze eines Eisberges. Das bedeutet die Menge der Sitzungen hängt auch wieder von der Menge der Haare ab, die enthaart werden sollen.


Wenn die Haarentfernung mit Nadelepilation so aufwändig und teuer ist, für wen kommt sie dann in Frage?

Die Nadelepilation ist die einzige Methode der dauerhaften Haarentfernung die auch bei blonden, roten und grauen Haaren funktioniert. Es gibt zwar immer wieder Anbieter die eine erfolgreiche Haarentfernung mit Lichttechnologie auch bei hellen Haaren versprechen, aber leider merkt jeder irgendwann, dass es nicht den gewünschten Erfolg bringt und nur die aufwändige Nadelepilation ein gutes Enthaarungsergebnis erzielt.